Ripple XRP news

Ripple XRP SAG NICHT, DASS WIR SIE NICHT GEWARNT HABEN!!!



… ignorieren: #ripple​ #xrp​ #cryptocurrency​ #bestcrypto​ #investing​ #ripplexrp​ #xrpnews​ #ripplenews​ #priceprediction​ #crypto​ #altcoin #krypto …

source

16 Comments

  1. Having googled 'strategy Walter Bulls" you can find a cool character. He made a fortune back in 2018. Lately, such services have appeared that allow copying the results of experts. This persona clearly shows how to copy him automatically using such a service. We must try while the market is on the rise.

  2. Also ich hab mir gedacht bitcoin Cardano etherium elrond und polkadot und vielleicht Rippel ist das gut?

  3. Ich habe heute für 200.000 € XRP gekauft 260.445.843986 meine Freundin hat gesagt ich soll es machen weil sie auch ein neues Auto gekauft hat für 156.000 € und das Haus auch bezahlt ist

  4. CNBC ist der Steigbügelhalter der Institutionen…
    Ihr hier seit Abergläubisch oder so was, wenn ihr das ernst nehmt oder für relevant haltet was ein Mr. Pool oder wer auch immer postet. Lernt was ordentliches statt Kaffeesatzleserei zu machen wenn es ums Geld geht. Ich bin auch bei XRP drin, aber nur wegen euch….nicht wegen dem Coin 😉. Der ist nix wert.

  5. Ich habe Vechain, XRP, IOTA und Cardano im Potte und wenn ich sehe, dass die ersten 3 erwähnten auch während des leichten Hochs nach dem Kollaps immer noch minus machen, während die anderen sich nach oben korrigieren, wird mir ganz mulmig.
    Wird wohl ein sehr langer Weg, bis was gescheites aus ihnen werden.

  6. ISO 20022 und die Mitwirkung an CBDC private ledger für verschiedene Staaten sagt doch alles. Selbst die EU arbeitet doch an einem E-Euro. Wieviele Coins gibt es die ISO 20022 erfüllen? #hodlxrp

  7. Wäre cool wenn du die Twitter Posts nicht einfach vorliest oder zeigst sondern auch etwas zu sagst oder wenigstens deine Interpretation der Dinge kund gibst.

  8. Morgen ist der Gerichtstermin mit der SEC, morgen gehts zum Mond mit Lambo 😂
    Ja ne is klar 😉

    Ripple muss im Rechtsstreit mit der SEC einen Dämpfer hinnehmen. Ein US-Gericht schmetterte nun einen Antrag des Krypto-Unternehmens ab.
    Nach Auswertung der Akten konnte das Gericht keinen Rechtsbruch seitens der SEC feststellen. Die Vorgehensweise der Behörde sei im Rahmen des “Multilateral Memorandum of Understanding” vertretbar. Das Abkommen vereinfacht seit 2002 die grenzübergreifende Kooperation zwischen Finanzbehörden. Den Vorwurf der Druckausübung auf Geschäftspartner schmetterte Richterin Netburn ebenfalls ab. Die SEC hätte nicht “in schlechter Absicht” gehandelt, heißt es in der Begründung. Der Antrag von Ripple ist damit abgelehnt. Darüber hinaus fordert das Gericht eine Offenlegung aller Dokumente, die die SEC im Zuge der Auslandsermittlung erhalten habe.

    Lambo 😂

    Ach ja kommt bestimmt die Frage „Quelle „

    https://www.google.de/amp/s/www.btc-echo.de/news/us-gericht-schmettert-ripple-antrag-ab-119109/%3famp

  9. Finde es generell gut das es jungs gibt die uns informieren. Jeder auf seine Art.
    Bin dankbar für jeden der Zeit für uns investiert 💪🏻

  10. Immer die gleichen titel wieso? Wäre es nicht besser wenn du informative Infos verbreitest anstatt alte Twitter Videos ?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button